Persönlicher Status und Werkzeuge

Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Methoden der Empirischen Bildungsforschung

BMBF und KMK Stiftungslehrstuhl im Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien

 

Methodische Forschung. Psychometrisches Wissen. Statistischer Service.
Für nachhaltige Entwicklung und Mehrwert in Bildung und Gesellschaft.

Der Lehrstuhl für Methoden der Empirischen Bildungsforschung beschäftigt sich mit den methodischen Aspekten der Bildungsforschung. Dabei liegen die Forschungsschwerpunkte insbesondere auf der Entwicklung und Anwendung von methodischen Ansätzen zu Problemstellungen in den Sozial- und Humanwissenschaften, sowie auf der Measurementforschung im Large Scale Assessment. Diesbezüglich stehen die Entwicklung und Bereitstellung verlässlicher Messinstrumente im Vordergrund.

Die  Forschungsschwerpunkte sind insbesondere eingebettet in das Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB).

Wenn Sie sich für eine Kooperation mit bzw. für die Mitarbeit in unserer Arbeitsgruppe interessieren, setzen Sie sich bitte mit Prof. Dr. Ali Ünlü in Verbindung, um einen möglichen Termin zu vereinbaren.

Wir betreuen gerne Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten, Promotionen und Habilitationen, die thematisch zu unseren Forschungsschwerpunkten passen.

Hinweise:


03.03.2014

Der Lehrstuhl für Methoden der Empirischen Bildungsforschung möchte auf folgende Veranstaltung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hinweisen:
Bildungsforschung 2020 - Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung


29.01.2014

Der Lehrstuhl für Methoden der Empirischen Bildungsforschung möchte auf folgende Veranstaltung der German Classification Society (GfKl) hinweisen:
SECOND EUROPEAN CONFERENCE ON DATA ANALYSIS (ECDA 2014)

>> Für mehr Informationen siehe hier.



News:


14.01.2014

Der Lehrstuhl lädt im Rahmen des LS-Oberseminars "Quantitative Verhaltenswissenschaften" ein zum Vortrag von Bernhard Gschrey, M.A. (Erziehungswissenschaften) "An introduction to regression analysis of correlated predictor variables" am Dienstag den 04.02.2014, um 16.15 Uhr, Raum 1.137



14.10.2013

Der Lehrstuhl lädt im Rahmen des LS-Oberseminars "Quantitative Verhaltenswissenschaften" ein zum Vortrag von Xiao Liu, M.Sc. (Mathematik) "The Algebraic Statistics of Regression Analysis" am Dienstag den 26.11.2013, um 16.15 Uhr, Raum 1.137


14.10.2013

Der Lehrstuhl lädt im Rahmen des LS-Oberseminars "Quantitative Verhaltenswissenschaften" ein zum Vortrag von Dipl.-Päd. (Univ.) Michael Schurig "Robust Re-Analysis of Dimensionality Assessments in PISA 2003 Problem Solving Domain and the Combined TIMSS/PIRLS Sample of 2011" am Dienstag den 19.11.2013, um 16.15 Uhr, Raum 1.137


14.10.2013

Der Lehrstuhl lädt im Rahmen des LS-Oberseminars "Quantitative Verhaltenswissenschaften" ein zum Vortrag von Ahcène Boubekki, M.Sc. (Mathematik) "Knowledge Space Analysis" am Dienstag den 12.11.2013, um 16.15 Uhr, Raum 1.137


14.10.2013

Der Lehrstuhl lädt im Rahmen des LS-Oberseminars "Quantitative Verhaltenswissenschaften" ein zum Vortrag von Othmane Benyoucef, M.Sc. (Informatik) "Representative Samples of Quasi Orders" am Dienstag den 05.11.2013, um 16.15 Uhr, Raum 1.137


24.06.2013

Der Lehrstuhl lädt im Rahmen des LS-Oberseminars "Quantitative Verhaltenswissenschaften" ein zum Gastvortrag von Prof. Dr. Reinhard Oldenburg "Strukturuntersuchungen zur Kompetenzstruktur in der Algebra - eine methodische Herausforderung" am Dienstag den 02.07.2013, um 16.15 Uhr, Raum 1.138.